Menu
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland
Das einzigartige
Naturschutzgroßprojekt
im Saarland

Arbeiten im Merchtal

Anfang diesen Jahres wurden auf einer Teilfläche im Merchtal, das zum Landschaftslabor „Vogelzug und wilde Weiden“ gehört, Fichten gerodet. Die Fläche soll in Grünland umgewandelt werden. Weiterlesen …

Stadtrat Friedrichsthal

Am 20.02.2019 hat Uli Heintz, Geschäftsführer des Zweckverbandes, das Naturschutzgroßprojekt dem Stadtrat Friedrichsthal vorgestellt. Er spannte dabei einen weiten Bogen – von der Entstehung des Projektes bis hin zur ersten Evaluierung in 2018.

Tobias Altherr, Herausgeber des Regio-Journals in Friedrichsthal, hat den Vortrag aufgenommen, den Sie hier in voller Länge sehen können.

Biotopeinrichtende Maßnahmen im Landschaftslabor „Neuerfindung der Bergmannskuh“

Die im Pflege- und Entwicklungsplan beschriebenen Maßnahmen zur naturnäheren Entwicklung und extensiven Nutzung der Landschaft im Landschaftslabor „Neuerfindung der Bergmannskuh“ werden in 2019 fortgesetzt.

Weiterlesen …

Insekten- und Artensterben

In Bayern stimmen gerade über eine Mio. besorgte Bürger über einen Volksentscheid zum Thema „Insekten- und Artensterben“ ab.

Weiterlesen …

Evaluierung 2018

Die Umsetzung der im Pflege- und Entwicklungsplan beschriebenen Maßnahmen im Naturschutzgroßprojekt ist in 2014 / 2015 gestartet. In 2018 fand eine erste Evaluierung der bisher durchgeführten Maßnahmen statt. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

 

Artenschutzprojekt „Steinkauz“

In den beiden letzten Wochen wurde im Landschaftslabor „Neuerfindung der Bergmannskuh“ ein Artenschutzprogramm für den Steinkauz (Athene noctua) gestartet.

Weiterlesen …

Kooperationsvertrag zum Prozessschutzrevier Quierschied

Ziel des Prozessschutzwaldbaus ist die Entwicklung eines möglichst naturnahen Waldbestandes unter Erhaltung einer nachhaltigen Bewirtschaftung.

Weiterlesen …

Renaturierung des Fahrbachs

Bereits im April haben wir über die seit Anfang des Jahres laufenden Maßnahmen zur Renaturierung des Fahrbachs berichtet.

Weiterlesen …

Feierstunde zur Eröffnung der Beobachtungsplattform am Schlammweiher Kohlbach

Die Beobachtungsplattform am Schlammweiher Kohlbach ist fertig gestellt und wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde der Öffentlichkeit übergeben.

Weiterlesen …

Insektengarten „Altes Hüttenareal Neunkirchen“

Das Alte Hüttenareal (AHA) in Neunkirchen ist Teil des Landschaftslabors „Bergbaufolgelandschaft“  – das ist ja bereits bekannt.Und es ist ein El Dorado für Pflanzen und Tiere.

Weiterlesen …